1

Sony CFM-140L II Radio Reparatur

Hallo.

Heute möchte ich über den Sony CFM-140L II Radio schreiben.
Beginnen werde ich mit einer kurzen Übersicht über die Funktionen des Radio’s, dann möchte ich über den Verschleiß schreiben, und zum Schluss kommt noch meine Erfahrung mit dem Radio.

Der Radio

Der Sony CFM-140L II ist ein einfacher Kassettenradio der UKW, MW, LW und KW Radiosender empfangen kann.
Der Ton des Radio’s ist wirlich sehr gut, allerdings gibt es nur einen Lautsprecher, was mich aber nicht gestört hat.
Es ist auch ein Kassettenlaufwerk verbaut mit dem man aufnehmen kann.
Er kann über eine Steckdose oder mit 4 C Batterien mit Strom versorgt werden. Was auch auffällt ist dass er einen wirlich niedrigen Stromverbrauch hat, und die C Batterien lange halten.

 

Verschleiß

Als ich den Radio bekam funktionierte das Kassettenlaufwerk nicht, und der Deckel lies sich nicht ganz öffnen. Deswegen habe ich den Radio aufgeschraubt und nachgeschaut.
Das erste was mir auffiel war dass der Riemen kaputt war, den ich gleich ersetzt habe.
Dann sah ich dass der Capstan (Die Rolle für die Bandgeschwindigkeit) fehlte. Wie sich herausstellte steckte der in der Mechanik vom Deckel fest. Ich habe ihn dann von dort entfernt, gereinigt und wieder dort hingegeben wo er hin soll. Dann funktionierte wieder alles, und ich habe den Radio zusammengeschraubt.

Meine Erfahrung mit dem Radio

Da dieser Radio einer meiner Lieblingsradios ist habe ich ihn in letzer Zeit ziemlich oft verwendet.
Meistens habe ich ihn mit Batterien betrieben, die auch ziemlich lange halten.
Was mir leider nicht gefallen hat ist dass der Kopfhöreranschluss nur Mono ist, also ich den Ton beim Kopfhörer nur auf einem Ohr habe.
Sonst funktoniert er allerdings ganz gut, und ich habe auch vor ihn noch länger zu verwenden.

Oliver Koss

One Comment

  1. Gut erklärt. Aber ich glaube es heißt “Das Radio” und nicht “Der Radio”. Trotzdem schöner Beitrag.

Schreibe einen Kommentar zu prayy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.